UpToDate, folge uns per email

Translate

Das Team


es fehlen: Steffen Hollinger, Sascha Schneider, Patrick Vreden,Jens Thein, Jörg Raphael
Gründung und Entwicklung
Das Browning Team Saarland wurde im Jahr 2001 gegründet. Die Initiatoren waren Helmut Langen und Uwe Persch. Unsere ersten Teamangler kamen aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Helmut Langen wurde von Frerk Petersen -Zebco Europe Director Europe Marketing & Product Development- als Teamkapitän benannt. Am 15. Februar 2003 gründeten wir im Vereinsheim des ASV Luisenthal den Verein „TEAM Browning Saarland“. Die Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts Saarbrücken unter der Nummer 17VR4661 erfolgte am 15. Oktober 2003.
Die Schwerpunkte des Teams lagen im Stipp- und Matchangeln sowie dem Angeln mit der Bolognese-Rute. Das Angeln mit der Feederrute oder dem Winkelpinker war bereits zum Zeitpunkt der Teamgründung bekannt, führte aber noch ein sehr beschränktes Eigenleben.  Dies änderte sich in den letzten 4-5 Jahren schlagartig. Heute werden Meisterschaften auf Landes- und Bundesebene bis hin zu Weltmeisterschaften im Angeln mit der Feeder durchgeführt. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, weil ALLE, nicht ALLES können, haben wir ab 2012 angefangen, unser Team mit Feeder - Anglern zu verstärken bzw. zu ergänzen. 


Was geschah noch?
Unseren ersten Browning Cup Saar führten wir 2002 gemeinsam mit dem ASV Luisenthal an der Saarstecke bei Völklingen durch. Weitere Veranstaltungen mit bis zu 150 Teilnehmern an dieser Saarstecke fanden jährlich bis 2010, dem 9. Browning Cup, statt. Ab 2011 genehmigte die Pachtgemeinschaft keine Gemeinschaftsfischen mehr, wegen der Auflage, Brassen und Döbel über 40 cm sind zu töten. Unser bisher größtes Highlight war 2005, als wir die Browning  Champions Trophy an unserer Saarstrecke organisieren und durchführen durften. Viele der besten nationalen und internationalen Angler kamen und zeigten ihr Können. Wir suchten Alternativen und konnten ab 2010 an den Gewässern des ASV Fischbach-Camphausen unseren 1. Browning Stillwasser Cup durchführen. 2011 veranstalteten wir beim ASV Quierschied und ASV Fischbach-Camphausen weitere Browning Cups sowie den Browning Super Cup beim ASV Neunkirchen. 2012 Browning Cup in Fischbach-Camphausen und Quierschied. Für den Browning Super Cup hatte uns der ASV Bilsdorf seine Gewässer zur Verfügung gestellt. 2013 hatten wir wie im Vorjahr die Veranstaltungen weiter etabliert. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Vereinen bedanken, die ihre Gewässer zur Verfügung gestellt hatten und uns bei der Durchführung tatkräftig unterstützten. Nach einer längeren Pause konnten wir am 8. Juni 2014 unseren 10. Browning Cup an der Saar bei Völklingen durchführen. Unsere Stillwasser Cups beim ASV Quierschied und dem ASV Fischbach-Camphausen sowie den Browning Super Cup beim ASV Bilsdorf führten wir in 2014 ebenfalls in gewohnter Weise durch.


Wie es weiter geht
Wir freuen uns darauf, Euch künftig an vielen neuen Entwicklungen des Angelsports und unseres Sponsors "Zebco Europe (Browning Fishing)" in unseren Disziplinen teilhaben zu lassen. Natürlich werden wir auch über unsere Veranstaltungen und besonders schöne Stunden am Wasser berichten. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Kommentieren in unserem Blog. Scheut Euch nicht, bei Unklarheiten uns eine Nachricht zukommen zu lassen.  Für Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.


Auf gute Zeiten, volle Kescher und Petri Heil!
Euer Browning Team Saarland


Die einzelnen Teammitgliederstellen sich vor

Heiko Schmidt - Team Chef
Bereich: Coarse Fishing
Kommt aus dem Kreis Neunkirchen. Seit seinem vierten Lebensjahr verlässt er aber den Kreis regelmäßig zum Fischen im ganzen Land und auch darüber hinaus. Er ist bereits seit Beginn an mit im Team Browning Saarland. Aber er übernimmt nicht nur Aufgaben im Saarland sondern auch im Browning Team Germany. Die 13m Kopfrute ist eines seiner liebsten Kinder. Hier ist er am liebsten mit an der Saar bei Saarbrücken unterwegs. Aber auch das Fischen mit der Matchrute lässt er nicht schleifen. Mit der Futtermischung River Competition und M7 stellt er mit Vorliebe seinen favorisierten Fisch „DER BRASSE“ nach. Heiko ist ein echter TeamPlayer wie man es von Ihm hören kann: „Meine besten Momente erlebe ich, wenn unsere Teamtaktiken wirken“

Helmut Langen 
Bereich: Coarse Fishing 
stammt aus Gersweiler bei Saarbrücken. Unweit von seinem damaligen Wohnort gibt es auch heute noch 7 Weihern bei Klarenthal. Hier war er oft mit seinem Vater, einem passionierten Angler. Anfangs nur als Begleiter dabei, packte ihn schon bald die Lust selbst zu angeln. Er fischt nun schon über 50 Jahre und war immer schon von allen Arten des Stippfischens begeistert. Mehrere Versuche auf das Angeln von Großfischen umzusteigen, scheiterten nach kurzer Zeit, um wieder mit dem Stippen anzufangen. Am liebsten fischt er mit seiner 13m Pole in Fließgewässern auf Rotaugen. Seine Top Mischungen Verrät er gerne: Gardon, Black Magic, Canal + Hanf, Aroma Gewürze (bei kaltem Wasser 25 % B 22 Gardon). Vor über 30 Jahren gründete er mit einigen Petrijüngern einen Verein ohne eigenes Gewässer. Die Angelfreunde Simbach, um unabhängig von Großvereinen, an den Wochenenden Veranstaltungen auch über die Landesgrenzen hinaus zu besuchen. Das Team und das dürfte den älteren/erfahrenen Anglern bekannt sein,  war sehr erfolgreich. Seit 2001 geht die Erfolgsgeschichte mit der Firma Zebco Europe/ Browning Fishing weiter. Seither ist man als Team Browning Saarland bekannt. Diese führt Helmut auch als Kapitän seither an. Jeder ist Ihm Willkommen der Fragen zum modernen Friedfischangeln hat. Eines möchte er aber dennoch ganz gewiss betonen „ Gerne stelle ich mich allen positiven sowie konstruktiven Fragen rund um die Browning Produkte. Man kann sich sicher sein mit der Zebco Europe GmbH hat man einen spitzen Partner an seiner Seite“ 

Jürgen Lang
Bereich: Coarse Fishing
Er kommt aus der Nähe von Saarbrücken. Die Grenznähe zu Frankreich, Luxemburg und Holland nutzt er leidenschaftlich aus. Generell ist Jürgen ein Fan der Kopfrute. Neuerdings ist er auch am Carpo Drom unterwegs und das auch sehr erfolgreich. Seine neue Bestmarke an der Kopfstange war vor kurzem ein 30 Pfund schwerer Spiegelkarpfen (2,3mm Hohlgummi und einer 16 durchgebundenen Schnur). Dennoch ist er am liebsten  an der Saar, dem Rhein und auch an der Saale unterwegs. Hier kommen seine favorisierten Futtersorten der Browning Champions Choice Serie Gardon, Canal und Black Magic zum Einsatz. Er stellt viele Fischarten nach. Besonders gerne hat er Nasen & Rußnasen an seinen Kit´s. Wenn es sein muss fängt er aber auch mit Bolo- und Matchruten seine Fische. Dass er zu den Top Anglern der Zebco/Browning Familie zählt unterstrich er mit seinem Deutschen Meister Titel 2012 (Veteranen) und dem 5. Gesamt Sieg auf der Veteranen Weltmeisterschaft 2013 in Bosnien. Ein „Alt-Meister“ wie er hat auch keine Geheimnisse „ Wer mich am Wasser trifft darf mich gerne alles fragen, besonders der Nachwuchs ist immer herzlich Willkommen“


Jörg (Jacky) Frühauf
Bereich: Coarse Fishing
er kommt aus Saarbrücken und ist schon über 40 Jahre in Sachen  Angelsport unterwegs. Am liebsten fängt er Karpfen und Schleie wegen  ihres guten Geschmacks! Jörg fischt gerne mit seiner 11,5m & 13m Pole aber noch lieber mit der Bolo-Rute. Das Angeln mit der Bolo hat er schon in den 80zigern an der Saar betrieben und das ist wie Fahrradfahren. Das verlernt man auch nie. Da er schon zu der älteren Generation gehört und schon sehr viel in Sachen  Angelsport erlebt hat, ist Jörg´s Motivation: 
"Ich möchte meine Erfahrungen gerne an jüngere in unserem Team und meinem großen Umfeld weitergeben"



Pascal Schmitt
Bereich: Coarse Fishing
Pascal kommt gebürtig aus dem Landkreis Saarlouis. Allerdings hat es ihn wohnhaft in das angrenzende Lothringen (Frankreich) verschlagen. Er angelt schon seit seinem siebten Lebensjahr, als sein Onkel ihn immer mit an einen Forellenteich nahm. Kurz darauf folgte die erste eigene Angelausrüstung , die Mitgliedschaft im ASV Elm (wo er immer noch aktives Mitglied ist) und die Fischereiprüfung. Nach und nach entdeckte er die Friedfischangelei und spezialisierte sich darauf. Es macht ihm einfach Spaß mit feinem Gerät auch größere kampfstarke Fische zu drillen und „einzunetzen“.Er angelt gerne an der Saar aber auch sehr gerne am besagtem Vereinsgewässer, welches seinen Lieblingsfisch, die Schleie, beherbergt.Sein Lieblingsfutter ist das Browning Black Magic welches in all seinen Futtermischungen Verwendung findet…egal ob pur oder anteilig mit anderen Futtersorten gemischt.Seine Lieblingsrute ist die Browning Champions Choice Bolorute in der 7 Meter Version…sehr filigran aber genug Rückgrat um auch größeren Fischen die Stirn zu bieten.Sein Motto: „Angeln soll Spaß machen!!!“


Steffen Hollinger
Bereich: Coarse Fishing
Kommt aus Rheinland Pfalz und fühlt sich seit einigen Jahren sehr wohl mit seinem Browning Geräten an der Saar, sowie an vielen Weiheranlagen. Er bevorzugt auf 13m mit der Pole und feinem Geschirr zu fischen. Er ist aber auch national viel unterwegs und hat sich schon auf Sichtungsfischen des Nationalkaders sehen lassen. Am liebsten Fischt er eine Futtermischung aus der Champions Chioce Serie, 2 Teil Canal, 1 Teil Etang und 1 Teil Gardons. Wie diese Mischung verrät ist sein Liebster Fisch das Rotauge. natürlich bevorzugt er die großen Exemplare. Zu seinen besten Momenten am Wasser sagt er „Es ist ein guter Moment wenn Du morgens das erste Mal das Cupping-Kit zum Futterplatz schickst“


Michael Andres - Sportwart Coarse Fishing
Bereich: Coarse Fishing
kommt aus dem Saarbrücker-Umland und ist Teil des Coarse Fishing Bereich. Er hat bereits mehr Angelerfahrung als Berufserfahrung. Schon im Alter von fünf Jahren brachten ihm Vater Klaus und Opa Horst das Angeln bei. Seither ist es seine Leidenschaft an den saarländischen Weihern und der Saar sein können unter Beweis zu stellen. Natürlich am liebsten mit seinen Team Kollegen und seinen Kameraden vom ASV Luisental. Er fischt sowohl gerne mit der Stipp, als auch mit der Matchrute. Seine Favorisierte Futtermischung um seinen liebsten Fischen Brassen und Rotaugen nachzustellen setzt sich aus drei Komponenten der Browning Champions Choice Serie zusammen: M7, Big Fish und Gardons.Als Sportwart und ständiger Unterstützer der Vereinsjugend hat Michael eine ganz klare Position „Mir ist es jeden Tag wichtig unseren schönen Sport zu fördern, egal ob bei Jung oder Alt. Mit unserem Sponsor Zebco Europe/ Browning haben ich sowie meine Teamkollegen den besten Partner an unserer Seite um dieses auch zu ermöglichen."
 
Mathias Messemer
Bereich: Coarse Fishing
kommt aus dem Regionalverband Saarbrücken. Seit klein auf ist er der Angelleidenschaft verfallen. Früh kristallisierte sich heraus, dass das verkürzte Stippangeln seine Welt ist. Mit der Pole am liebsten auf der 13m Bahn an der Saar. Oft trifft man ihn auch an seinem Vereinsgewässer in Neunkirchen an. Hier geht Mathias regelmäßig fremd, mit der Matchrute. Denn auch das Angeln mit den Wagglern muss ständig trainiert werden. Seinen Lieblingsfisch der Brasse stellt er häufig mit dieser Futtermischung nach, Canal und M7 beide aus der Champions Choice Futterserie. Soll es auf Rotaugen und andere Weißfische gehen vertraut er aus der o.g. Futterserie den Sorten Etang, Black Magic und Red Roach. Beide Mischungen bereitet er immer zu gleichen Teilen zu. Bei der Frage zu seinen schönsten Angelmomenten war unser Junger Papa ganz schnell mit seiner Antwort: „Ich gehe für mein Leben gerne Angel, aber das schönste daran ist nach hause zukommen und mein Engel in den Arm zu nehmen“

Christian Dörr
Bereich: Commercial Fishing
Er kommt aus dem Regional Verband Saarbrücken, von der Deutsch-Französischen Grenze. Christian ist auch unser Absoluter Frankreich-Kenner und ist dort auch viel unterwegs. Er liebt das Fischen mit der Method-Rute in allen Lagen. Regelmäßig geht es auch zum Feedern im Strom auf Barben. Seine Allroundfähigkeiten stellt er gerne beim Feeder auf Wels und beim Stippen im Carpo Drom unter Beweis. Beim Methodfeedern, an der Weiheranlage des ASV Reinheim, schwört er auf das Browning Competition Methodfeeder Futter. Beim Feedern auf Barben im Strom verwendet er mit Erfolg die Browning Mischung Easy Chees und River Feeder. 
Er mag es einfach Robust und pflegt stets zusagen „Klotzfutter – IS THE BEST“
  

Sascha Schneider
Bereich: Feeder Fishing 
ist in der Region Rehlingen/Saarland zuhause. Am Rehlinger Weiher ist er sehr oft mit der Feederrute unterwegs. Mit unserem Method Competition konnte er schon zahlreiche Schuppenträger überlisten. Aber auch das Feedern an der Saar, ist für Sascha eine große Leidenschaft. Besonders mit seiner Futtermischung aus unserem neuen Browning M7, im 2:1 Verhältnis mit dem altbewährtem Black Magic, aus der Browning Champions Choice Serie. Dass Sascha ein hervorragender Angler schon seit Jahren ist, konnte er nicht zuletzt durch den Gesamtsieg bei den Scandinavian Masters unter Beweis stellen, wo namhafte, internationale Größen der Matchszene starteten, wie Milo, Tamas Walter und Klaus Fix. Dort zeigte er, dass er auch mit der Pole und der Matchrute umgehen kann. Immer öfters angelt er mit Begeisterung an den französischen Carpo Droms. Hier vertraut er voll und ganz auf unsere Browning Pole´s. Auf die Frage hin, was für ihn zu den besten Momenten am Wasser zählt antwortete er: „Das ist ganz klar! Ich freue mich, immer wieder mit internationalen Größen ,aus der ganzen Welt am Wasser zu messen und mit Ihnen die großen Festivals zu angeln. Aber bitte nur bei schönem Wetter wenn es geht :)“.

Frank Schmidt
Bereich: Feeder Fishing
kommt aus dem Kreis Merzig Wadern. Er fischt seit seiner Kindheit mit Begeisterung an der Saar, dennoch sind ihm saarländische Weiheranlagen nicht unbekannt. Seine favorisierten Feederruten sind alle Modelle der Browning Backfire Method Mania Serie, die mit seiner Unterstützung entwickelt wurden. Frank hat sich von Anfang an in die Aktion dieser Rutenserie verliebt. Damit wird das Drillen der Saar-Brassen immer und immer wieder zu Fest. Er zwar nicht DIE Futtermischung, hat aber als festen Bestandteil das Champions Chios Black Magic in der Futterwanne. Als Frank gefragt wurde was denn wohl sein schönster Moment am Wasser war, kam die Antwort wie aus der Pistole geschossen: „Das war ganz klar mein erster selbst gefangener Fisch. Das war ein schöner Barsch der meinem Köder nicht wiederstehen konnte“
  
Hans Ulrich Mayer (Uli)
Bereich: Feeder Fishing
kommt aus der Merziger-Ecke. Er ist seit dem 14. Lebensjahr mit einem nahezu unheilbaren Virus infiziert, dem „Angelvirus“. Er geht den Schuppenträgen am liebsten mit seiner Browning Backfire Method Mania in 3,6m auf die Nerven. Er ist vorzugsweise an der Saar am angeln, besucht aber auch gerne Weiheranlagen. Egal ob im Still –oder Fließgewässer, fischt er immer mal gerne mit den Top Pole´s von Browning. Er probiert mit verschiedenen Futtersorten, vorzugsweise mit dem Browning Champions Chios M7, seinen lieblings Fisch den Brassen zu fangen. Uli sagt zu seinen schönsten Momenten am Wasser: „Das sind eindeutig die, wenn ich mit meinem Sohn wetteifere. Er ist auch schon mit dem Angelvirus infiziert“

Alex Sauer - stellv. Team Chef/Sportwart Feeder
Bereich: Feeder Fishing 
kommt aus dem Landkreis Saarlouis. Seine Lieblingsruten sind die Browning Sphere Feederruten. Alex fischt mit Begeisterung an der Saar, geht aber auch gerne an die umliegenden Weiheranlagen. Er setzt oft  mit erfolg die "Fertigmischung Feeder der B22 Serie" ein. Er liebt Schleien über alles und diese den Browning Fertigfuttermix Tench. Hiermit konnte er schon so manche Schleie verführen. Den schönsten moment am Wasser hat er mit seinem Vater (Alex sen.) & Opa (Werner †11/2006) als sie das erste mal alleine auf die Ostsee rausgefahren sind."Drei Generationen verbunden durch ihr Hobby, dass Angeln"



Saarland-Meister Feeder Fishing -Einzel & Mannschaft 2016-

Patrick Vreden
Bereich: Feeder Fishing



Saarland-Meister Feeder Fishing -Einzel & Mannschaft 2015-
  Jörg Raphael
Bereich: Feeder Fishing



Es fehlen: 
-Niki Rohe
Bereich: Coarse Fishing
-Daniel Brawinski
Bereich Coarse Fishing
-Jens Thein
Bereich: Coarse Fishing 

Keine Kommentare: