UpToDate, folge uns per email

Translate

Freitag, 18. Mai 2018

Netzwerk Angeln: Neuer Partner unseres Teams

Netzwerk Angeln - 100% für Angler und Angeln! 

 
Netzwerk Angeln ist der unabhängige Anlaufpunkt rund um Angler und Angeln und sucht und bietet die Kooperation mit allen Anglerfreunden aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Medien und Verbänden zur Förderung des praktischen Angelns.

Wir begrüßen dieses Netzwerk und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit, in der wir helfen wollen das praktische Angeln weiter zu veröffentlichen.
Mehr Infos findet Ihr unter Netzwerk Angeln oder auch bei Facebook.

Hier die Links zur Facebookgruppe 100% Angler - Netzwerk Angeln und zur Facebookseite Netzwerk Angeln  sowie eine kleine inhaltliche Impression

VIDEO: Thema Öffentlichkeitsarbeit bei Angelvereinen: Berichtet mehr übers praktische Angeln!

Mit sportlichen Grüßen
Team Browning Saarland

Mittwoch, 11. April 2018

Feeder- vs. Matchrute - Das Vergleichsangeln!

Teamangler Alex Sauer folgte der Einladung von Roman Westkämper zum Vergleichsangeln. 
Die Mission lautete: Feeder- oder Matchrute, wer fängt heute die größten.
Was an diesem Tag alles passiert ist seht Ihr in diesem Video.

https://youtu.be/lKd9m9XTSV4

Viel Spaß dabei und Petri Heil
hier gehts zum Video

Mittwoch, 14. Februar 2018

3. „Guillaume Itzenplitzer Browning Feeder Cup"



EINLADUNG

Zum 3. „Guillaume Itzenplitzer Browning Feeder Cup“
am 29.September 2018 am Itzenplitzer Weiher in Schiffweiler-Heiligenwald


Sehr geehrte Angelsportfreunde_innen,
der ASV Heiligenwald 1935 e.V. führt am Samstag, den 29.September 2018 in Zusammenarbeit mit dem Team Browning Saarland und der
Guillaume GmbH Hobby Reiten Angeln den
Guillaume Itzenplitzer Browning Feeder Cup“ als Hegeangeln durch.
Wir dürfen Euch hiermit recht herzlich einladen und würden uns freuen, Euch in Heiligenwald begrüßen zu dürfen. Die besorgten „Browning“ Ehrengaben, richten sich nach der Anzahl der Teilnehmenden. Der Unkostenbeitrag beträgt 35, wobei für jeden Teilnehmer ein Essen und die Angelerlaubnis enthalten ist. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird aus organisatorischen Gründen um Anmeldung unter teambrowningsaarland@gmail.com Betreff: Feeder-Cup Heiligenwald 2018 gebeten. Die bereits entrichtete Teilnahmegebühr wird bei einer Abmeldung nicht zurück erstattet, ein Ersatz darf jedoch nachgemeldet werden. Bitte beachtet die geringe Anzahl der Angelplätze, daher bei Interesse bitte sofort anmelden!

Mit sportlichen Grüßen, Petri Heil

Der ASV Heiligenwald 1935 e.V.      
Am Itzenplitzer Weiher                                                             
66578 Schiffweiler-Heiligenwald                                                                                    
 
Guillaume GmbH Inh. Petra Nagel
Wellesweiler Straße 90 
66538 Neunkirchen      

Zeitplan  -  Ausschreibung 

Zeitpunkt der Veranstaltung
Samstag, den 29.September 2018 von 10.00 bis 14.00 Uhr „Heiligenwald“
Treffpunkt und Meldestelle
Ab 07.30 Uhr ist die Meldestelle an der Heiligenwalder Fischerhütte besetzt.  Startplatzvergabe ab 08.00 Uhr.   
Mittagessen mit der Bekanntgabe der Fangmeldung
An der Fischerhütte des ASV Heiligenwald 1935 e.V.  
Anfahrtsmöglichkeit
Individuell mit einem Streckenplaner oder einem Navigationsgerät.
Fragen zur Veranstaltung
Alex Sauer Team Browning Saarland teambrowningsaarland@gmail.com oder Michael Schabbach schabbi007@web.de .
Zugelassene Fischarten
Rotaugen, Rotfeder, Aland, Brassen, Güstern, Giebel, Welse, Sonnenbarsche, Barsche, Katzenwelse und Ukelei ohne Schonmaß.
Nur die aufgeführten Fischarten sind zugelassen.
Behandlung des Fanges
Die zur Wertung zugelassenen Fische sind lebend in textilen Setzkescher mit einer Länge von 3,5 m und einem Durchmesser von 0,5 m zu hältern. Pro Setzkescher sind max. 7kg zugelassen. Ausreichend Setzkescher sind mitzuführen. Der Fang wird für eine Besatzmaßnahme verwendet. Nicht zur Wertung zugelassene Fischarten sind sofort schonend ins Gewässer zurückzusetzen.
Futterbegrenzungen
Pro Teilnehmer 2 Liter fütterungsfähiges Material einschließlich aller Beimengungen und Lebendködern. Fluoreszierende Farben oder Eisenoxide sind nicht erlaubt.
Angelart, Fütterung und Köder     
Zugelassen ist eine Feederrute (max.4,5m lang) pro Person, mit je einem Haken.
Futterkörbe wie Spiralen oder Methode, die von außen mit Futter befüllt werden sind nicht erlaubt. Es dürfen nur freilaufende Montagen genutzt werden. Einwürfe müssen im ca. 90 Grad Winkel, zur Uferkante, erfolgen. Die kürzeste Angeldistanz ist so zu wählen, dass mindestens 2 Schnurwicklungen von der Rolle laufen. Verboten sind gefärbte Maden und Mückenlarven. Das Anbringen der zugelassenen Hakenköder auf den Einzelhaken hat ohne Hilfsmittel, wie z.B. Pelet-Band, Hair-Ring oder Ähnliches zu erfolgen! Das Vorfach muss mindestens 50cm lang sein.
Parkmöglichkeiten :
Ein geeignetes Transportmittel (z.B. Karre) ist Notwendig, dass befahren der Gewässerwege ist von der Gemeinde nicht gestattet!
Kennenlernen des Gewässers
Eine Tageskarte kostet 10 Euro pro Person.
Diese erhalten Sie im Angelgeschäft: Guillaume GmbH Hobby Reiten Angeln
Haftungsausschluss
Der Veranstalter haftet für keinerlei Schäden oder Unfälle anlässlich der Veranstaltung

Allen Teilnehmern wünschen wir ein erfolgreiches “ PETRI HEIL “  und der Veranstaltung einen ruhigen und fairen Verlauf

Dienstag, 13. Februar 2018

13. Luisenthaler Browning Browning Cup an der Saar

Die 13. Auflage des Browning Cup in Luisenthal an der Saar.
Hier findet Ihr die Ausschreibung... 

Wir hoffen darauf Euch zahlreich am Wasser begrüßen zu können. 


Euer Team Browning Saarland
#teambrowningsaarland
#luisenthalerbrowningcup2018 


Sonntag, 21. Januar 2018

Carpodrom Keskastel –Masters 11. + 12. August 2018


Treffpunkt (Ort/Zeit) ist an beiden Tagen das Carpodrome Keskastel um 07.00 Uhr. Verlosung nach Begrüßung. Die Verlosung der Startplätze für den 12. August erfolgt nach dem Verwiegen des Fangs am 11. August (ca. 18.30/19.00 Uhr).
Es erfolgt eine Gesamtwertung über beide Tage. Es zählt das Gesamthöchstgewicht, ist das identisch, Anzahl der Karpfen. Geangelt wird an beiden Tagen 2 x 4 Stunden.
Mittagspause: 12.00/12.30 – 13.30/14.00 Uhr (je nach Beginn des Angelns am 1.Tag), während dieser Zeit wird der Fang verwogen.
Pausenregelung: Der rechte Angler macht die 1. 45 Minuten, der 2., die nächsten …, wird durch Signale angezeigt.
Startgebühr: 240 €, darin enthalten ist die Carpodromgebühr für beide Tage/Angler, -morgens Kaffee und ein Croissant, mittags Essen (Würstchen/Fleischkäse/Schwenker mit Salat (Nudel/Kartoffel) und oder Fritten). Aus organisatorischen Gründen ist die Startgebühr bis zum 15. Juli zu zahlen.

Köder/Angelgerät/Ausstattung: Gemäß Richtlinie „Carpodrome Keskastel“ , siehe Anlage
Der Lebendköderanteil (Würmer/Maden etc.) ist auf 2 kg je Tag/Team begrenzt.
Zugelassene Fischarten: Karpfen, der große Stör wird mit 6 kg, die kleinen mit 1 kg, alle Koi-Karpfen werden mit 2 kg, Graskarpfen mit 15kg gewertet (Stör, Koi´s und Graskarpfen sind anzuzeigen und mit der notwendigen Sorgfalt sofort zurückzusetzen). Karpfen unter einem kg werden nicht gewertet und sind sofort zurückzusetzen.
Hälterung: max. 8 Karpfen in einem Setzkescher (mind. 3 m lang 50cm Durchmesser), darüber hinaus ist ein Zweiter, bzw. Dritter Setzkescher zum Einsatz zu bringen. Karpfen über 8 kg sind anzuzeigen und werden sofort verwogen.
Verbindliche Zusage per eMail an: juergenlang1@gmx.de, Anmeldungen mit Zahlung bei Jean-Marie möglich

Reglement Carpodrom Keskastel
Die Fische dürfen nicht getötet werden, NO-KILL.
Die Rutenlänge ist auf 11,5 m, Schnurlänge auf 4m begrenzt. Nur eine Angel je Angler.
Das Anfüttern mit Futtermehlen ist nicht erlaubt. Das Angeln mit Brot, Oberflächenködern, Boilies und Hunde-/Katzenfutter ist nicht erlaubt.
Das Angeln ist nur mit gekochten Körnern (Mais, Hanf, Weizen etc.) erlaubt.
Zur Schonung der Fische, kein Angeln ohne Abhakmatte. Alle Fische sind auf der Abhakmatte vom Haken zu lösen (kein Abhaken auf der Sitzkiepe). Nur Haken ohne Widerhaken (barbless hooks).
Das Hältern der Fische ist nicht erlaubt, Ausnahme bei Wettbewerben. Maximal 8 Karpfen je Netz. Karpfen ab 8 kg sind sofort zu wiegen und mit der nötigen Sorgfalt zurückzusetzen.
Die Hakengröße darf max. Größe 8 betragen.
Das Angeln mit geflochtener Schnur ist verboten.
Bolo-, Match- und Feederrute ist nicht erlaubt.
Das Angeln mit Fui und Vase ist verboten.
Die Angel ist jederzeit zu beaufsichtigen. Beim Verlassen des Angelplatzes ist die Angel aus dem Wasser zu nehmen.
Baden und Tiere in das Wasser lassen ist verboten.
Hunde sind an der Leine zu halten.
L´AAPPMA DECLINE TOUTES RESPONSABILITE EN CAS DE PERTE, DE VOL OU D´ACCIDENT
Der Angler, der das Reglement nicht beachtet, kann jederzeit von der Aufsichtsführenden Person von der Anlage -ohne Erstattung seines Tagesscheines- verwiesen werden. Bei Schäden ist Ersatz zu leisten.

Sonntag, 7. Januar 2018

1.Mittersheimer Browning Feeder Cup“

EINLADUNG
1.Mittersheimer Browning Feeder Cup“
am 29.04.2018 am Weiher in Mittersheim/Frankreich
Sehr geehrte Angelsportfreunde!
Das Team Browning Saarland. führt am Sonntag, den 29. 04.2018
zum ersten Mal den „Mittersheimer Browning Feeder Cup“ durch.
Wir dürfen Sie hiermit recht herzlich einladen und würden uns freuen, auch Sie in Mittersheim begrüßen zu dürfen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt zwingend per Email teambrowningsaarland@gmail.com
Die bereits entrichtete Teilnahmegebühr wird bei einer Abmeldung nicht zurück erstattet, ein Ersatz Einzelangler darf jedoch nachgemeldet werden. Der Unkostenbeitrag beträgt 25€. Die Angelerlaubnis für die TeilnehmerInnen die nicht im Besitz einer französischen Jahreskarte sind beträgt 18€. Diese Lizenz ist nicht verhandelbar und der Betrag zzgl. zu Überweisen.
Mit sportlichen Grüßen, Petri Heil
Team Browning Saarland

Zeitplan - Ausschreibung

Zeitpunkt der Veranstaltung
Sonntag, den 29.04.2018 von 11.00 bis 16.00 Uhr in „Mittersheim“
Treffpunkt und Meldestelle
Ab 7:45 Uhr ist die Meldestelle am Parkplatz besetzt. Startplatzvergabe findet ab 8.00 Uhr statt.
Bekanntgabe der Fangmeldung
Am Parkplatz
Anfahrtsmöglichkeit
Individuell mit einem Streckenplaner oder einem Navigationsgerät.
Fragen zur Veranstaltung
Alex Sauer Team Browning Saarland teambrowningsaarland@gmail.com
Zugelassene Fischarten
Alle Fischarten, außer Hecht, Zander, Wels.
Karpfen werden mit max. 2kg gewertet. Sollte ein Karpfen kleiner sein wird auch nur das tatsächliche gewicht gewertet.
Behandlung des Fanges
Die zur Wertung zugelassenen Fische sind lebend in textilen Setzkescher mit einer Länge von 3,5 m und einem Durchmesser von 0,5 m zu hältern. Der Fang wird für eine Besatzmaßnahme verwendet. Nicht zur Wertung zugelassene Fischarten sind sofort schonend ins Gewässer zurückzusetzen.
Futterbegrenzungen
Pro Teilnehmer sind 10 Liter Futter/Erde erlaubt. Maximal 1kg Wurm ist zugelassen.
Angelart, Fütterung und Köder
- Zugelassen ist eine Feederrute pro Person, mit je einem Haken.
- Der Abstand der Kiepen bzw. Plattformen darf max. 1 Meter betragen.
- Das Futter darf nur mittels Futterkorb ins Gewässer eingebracht werden.
- Einwürfe müssen im ca. 90 Grad Winkel eingebracht werden.
- Die Vorfachlänge beträgt mindesten 50cm
- Verboten sind Mückenlarven.
- Das Anbringen der zugelassenen Hakenköder auf den Einzelhaken, hat ohne Hilfsmittel, wie z.B. Pelet-Band, Hair-Ring oder Ähnliches zu erfolgen!
Parkmöglichkeiten
Sind vorhanden, ein Transportsystem wird je nach Platz zwingend benötigt.
Hinweis
Jedem Teilnehmer wird empfohlen eine Wathose sowie eine Plattform mit sich zu führen
Kennenlernen des Gewässers
Eine Tageskarte kostet 18 Euro pro Person. Wochenkarte ca.30€
Diese erhalten sie nahezu in jedem französischen Angelgeschäft, oder direkt am Mittersheimer Weiher.
Haftungsausschluss
Der Veranstalter haftet für keinerlei Schäden oder Unfälle anlässlich der Veranstaltung
Allen Teilnehmern wünschen wir ein erfolgreiches “ PETRI HEIL “ und der Veranstaltung einen ruhigen und fairen Verlauf.

Donnerstag, 4. Januar 2018

Browning Single Pole/Match Diebling 2018

EINLADUNG


Zum „Browning Single Pole/Match Diebling 2018“

am 24.März 2018 am Weiher in Diebling/Frankreich

Sehr geehrte Angelsportfreunde!
Das Team Browning Saarland. führt am Samstag, den 24. März 2018
das  „Browning Single Pole/Match Diebling 2018“ durch.
Wir dürfen Sie hiermit recht herzlich einladen und würden uns freuen, auch Sie in Diebling begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung erfolgt zwingend per Email teambrowningsaarland@gmail.com
Die bereits entrichtete Teilnahmegebühr wird bei einer Abmeldung nicht zurück erstattet, ein Ersatzangler darf jedoch nachgemeldet werden. Der Unkostenbeitrag beträgt inkl. der Angelerlaubnis 35€.
Im Vorfeld der Veranstaltung ist wegen Besatzmaßnahmen kein Angeln möglich. Die Anlage wird speziell für dieses Event freigegeben und steht dem Tageskartenverkauf erst ab dem 01. April 2018 zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen, Petri Heil
Team Browning Saarland  

Zeitplan  -  Ausschreibung 

Zeitpunkt der Veranstaltung
Samstag, den 24.März 2018 von 10.00 bis 14.00 Uhr  
Treffpunkt und Meldestelle
Ab 07.45 Uhr ist die Meldestelle an der Fischerhütte besetzt.  Startplatzvergabe ab 08.00 Uhr.
Bekanntgabe der Fangmeldung
An der Fischerhütte
Anfahrtsmöglichkeit
Individuell mit einem Streckenplaner oder einem Navigationsgerät.
Google Maps Koordinaten: 49°05'37.7"N 6°56'24.2"E
25 Rue de la Barrière, 57980 Diebling, Frankreich
Fragen zur Veranstaltung
Alex Sauer Team Browning Saarland teambrowningsaarland@gmail.com  
Zugelassene Fischarten
Alle Fische, außer Hecht, Zander & Wels. Karpfen werden mit max. 2kg gewertet (Karpfen unter zwei Kilo mit ihrem realen gewicht). 
Behandlung des Fanges
Die zur Wertung zugelassenen Fische sind lebend in textilen Setzkescher mit einer Länge von 3,5 m und einem Durchmesser von 0,5 m zu hältern. Der Fang wird für eine Besatzmaßnahme verwendet. Nicht zur Wertung zugelassene Fischarten sind sofort schonend ins Gewässer zurückzusetzen.
Futterbegrenzungen
Pro Teilnehmer 12 Liter Futter/Erden (nass) erlaubt. Max. 1kg Würmer sind zugelassen. Color Maden sind erlaubt. Fluorisierenden Mittel sind nicht zugelassen. 
Angelart, Fütterung und Köder

  • Zugelassen ist eine Rute pro Person, mit je einem Haken.

  • Die Rutenlänge ist auf max. 13m begrenzt, Keine Feederruten.

  • Der Startplatz ist unterhalb der Startnummer einzunehmen.

  • Futtereinwürfe müssen im ca. 90 Grad Winkel eingebracht werden.

  • Die Pose muss das gesamte Blei an der Montage tragen. 

  • 50gr. Jumbo Mückenlarven sind max. erlaubt. Die max. Menge an Futtermücken (kleine) beträgt 250gr.

  • Das Anbringen der zugelassenen Hakenköder auf den Einzelhaken, hat ohne Hilfsmittel, wie z.B. Pellet-Band, Hair-Ring oder Ähnliches zu erfolgen!

Parkmöglichkeiten:
Sind vorhanden, es wird aber ein Transportsystem benötigt!
Haftungsausschluss
Der Veranstalter haftet für keinerlei Schäden oder Unfälle anlässlich der Veranstaltung, weder davor, dazwischen oder danach.

Anpassungen des Reglements sind möglich!
Allen Teilnehmern wünschen wir ein erfolgreiches “ PETRI HEIL “  und der Veranstaltung einen ruhigen und fairen Verlauf.