UpToDate, folge uns per email

Translate

Sonntag, 2. September 2018

Crazy Catch Match beim Frühlingsfest - Bericht aus dem Neunkircher Stadtmagazin

Seit einigen Jahren ist das Browning Team Saarland bei unserem Partner Reit -und Angelsport Guillaume in Neunkirchen (Saarland) in der Wellesweiler Straße 90 vertreten. "Wir versuchen uns auch immer etwas zu überlegen um den Besuch beim Frühlingsfest auch zum Erlebnis werden zu lassen", sagt Alex Sauer vom Team Browning Saarland. Mit dem Crazy Catch Match, welches er sich aus Irland abgeschaut hat, war er dieses Jahr zum zweiten Mal bei Guillaume. Wieder war es ein voller Erfolg. Das Neunkircher Stadt Magazine "es Heftche" hat hierüber berichtet. 


Wir hoffen es gefällt Euch und lässt auch bei Euch die Vorfreude auf das 2019er Frühlingsfest bei Guillaume wachsen.  

Freitag, 31. August 2018

Angeln in Deutschland: Fakten statt Fake News - der Interview Tipp

Frau Dr. Alexandra Hildebrandt (* 2. Juli 1970) ist eine deutsche Publizistin, Wirtschaftspsychologin und Nachhaltigkeitsexpertin. Sie ist tätig als Sachbuchautorin, Essayistin, Bloggerin und Herausgeberin.*

Sie hat Thomas Finkbeiner den Chefredakteur unsers Partner Netzwerk Angeln zum Interview eingeladen. 

Weil wir das für einen außerordenlichen Erfolg für das Junge Netzwerk erachten, wollen wir hier auf diese Interview verlinken

Wir wünschen Euch viel Spaß beim lesen. 

Euer Team Browning Saarland 

*Quelle Wikipedia  

Dienstag, 26. Juni 2018

Feederangeln Katzenwelse machen den Unterschied am Etang du Bruch

Unser Team Kollege Alex Sauer war in Frankreich bei einem Qualifikationsangeln unterwegs. 
Zielfische: Katzenwelse!

Angeln auf Katzenwelse am Etang Du Bruch

Wie Alex auf die Katzenwelse bzw. Zwergwelse geangelt hat, 
und wie erfolgreich er war, erfahrt ihr im Artikel der von unserem Partner Netzwerk Angeln veröffentlicht wurde:
 

Hier gehts zum Bericht

Sonntag, 24. Juni 2018

Der saarländische Rundfunk fragt nach

Die Grundeln in der Saar
 
Da hat unser Team Chef Heiko Schmidt ganze arbeit geleistet :)
Auf SR Anfrage beim ASV Luisenthal, ob Angler etwas zur Grundelproblematik sagen und zeigen können, sagt man natürlich nicht "Nein".  
Nur schade das der Ministeriumsvertreter das ganze versucht zu beschönigen.
Aber ein weiterer Schritt für die Aufklärungsarbeit und unseren zusätzlichen Wert als Angler konnte hier geleistet werden. 
 
Aus diesem Grund hat das Netzwerk Angeln den Beitrag auch noch zusätzlich kommentiert. 
 
angler fernsehen saarland teaser 
 
Wir wünschen viel Spaß beim lesen und Beitrag ansehen

Team Browning Saarland

Freitag, 18. Mai 2018

Netzwerk Angeln: Neuer Partner unseres Teams

Netzwerk Angeln - 100% für Angler und Angeln! 

 
Netzwerk Angeln ist der unabhängige Anlaufpunkt rund um Angler und Angeln und sucht und bietet die Kooperation mit allen Anglerfreunden aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Medien und Verbänden zur Förderung des praktischen Angelns.

Wir begrüßen dieses Netzwerk und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit, in der wir helfen wollen das praktische Angeln weiter zu veröffentlichen.
Mehr Infos findet Ihr unter Netzwerk Angeln oder auch bei Facebook.

Hier die Links zur Facebookgruppe 100% Angler - Netzwerk Angeln und zur Facebookseite Netzwerk Angeln  sowie eine kleine inhaltliche Impression

VIDEO: Thema Öffentlichkeitsarbeit bei Angelvereinen: Berichtet mehr übers praktische Angeln!

Mit sportlichen Grüßen
Team Browning Saarland

Mittwoch, 11. April 2018

Feeder- vs. Matchrute - Das Vergleichsangeln!

Teamangler Alex Sauer folgte der Einladung von Roman Westkämper zum Vergleichsangeln. 
Die Mission lautete: Feeder- oder Matchrute, wer fängt heute die größten.
Was an diesem Tag alles passiert ist seht Ihr in diesem Video.

https://youtu.be/lKd9m9XTSV4

Viel Spaß dabei und Petri Heil
hier gehts zum Video

Dienstag, 10. Oktober 2017

Mit Karauschen zum Sieg

So ruhig und idyllisch zeigte sich am Sonntagabend das Panorama an meinem bevorzugten, französischen Commercial-Lake. Doch die Stille täuscht. Erst eine Stunde vorher war ein äußert anstrengendes, kompliziertes und hart umkämpftes Match zu Ende gegangen. Aufgrund der kalten Temperaturen und dem flachen Wasser waren die Karpfen nicht in Beisslaune und die Karauschen wurden zum Zielfisch des Tages. Schon im Vorfeld war zu vermuten, dass es ein heikles Match mit scheuen Fischen werden würde, weshalb ich von meiner bewährten Sommerstrategie etwas abrücken wollte und trotz des eng abgesteckten Parcours auf der 11,5m Bahn gleich mehrere Futterplätze anlegte. Jeweils einen etwas zu meinen Nachbarn rechts und links hin versetzt. Dies hatte folgenden Hintergrund. Begann einer von ihnen Fische zu fangen, wurde mein entsprechender Platz sofort befüttert, um die ständig umherziehenden Karauschen von ihnen weg zu mir zu lotsen. Das gelang auch ganz gut, denn ich konnte in der Folge stets einige Fische in Reihe fangen, bis wie überall dann erst mal wieder Ruhe einkehrte. Fische dauerhaft auf den Platz zu stellen war an diesem Tag einfach unmöglich. Deshalb wurde bei ausbleibenden Bissen der tote Platz wieder befüttert, ruhen gelassen und auf den nächsten Spot gewechselt. Durch das ständige Rotieren verkürzten sich erstens die Beisspausen und es gestattete mir in den Beissphasen stets 1-2 Fische Vorsprung auf meine direkten Nachbarn herauszuarbeiten. Der Plan ging auf. Am Ende des Tages blieb die Waage bei 18,4kg stehen, was den Tagessieg an diesem Weiher mit exakt 4kg Vorsprung auf den 2. Platz bedeutete. Einen wichtigen Beitrag zu diesem Sieg lieferte Topmaterial aus dem Hause Browning. Erwähnen möchte ich hierbei besonders die super steife Hyper Carp Competition 90 Pole,
 
mit der die kurzen, spitzen Bisse der Karauschen entschärft werden konnten und der  super softe Stretch 7 Hollow Elastic in 1,7mm Stärke, 
der die lästigen Aussteiger gekonnt verhinderte. Zudem kristallisierte sich einmal mehr das schwarze Futter Method BBQ Black Halibut auch mit der Kopfrute als sichere Bank für vorsichtige Commercial-Fische heraus.


Petri Heil
Christian Dörr